Aktualisierte Regelungen des Kultusministeriums

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

hiermit möchten wir Sie kurz über die aktualisierten Regelungen des Kultusministeriums in Kenntnis setzen. Diese betreffen die Voraussetzungen des Wechsels zu Szenario B (Teilung der Klassen):

Ab Montag gilt folgende Regelung: Ein Wechsel zu Szenario B erfolgt erst dann, wenn folgende zwei Voraussetzungen erfüllt sind: 1. Die Inzidenzzahl des Landkreises muss über dem Wert von 100 liegen UND 2. Das Gesundheitsamt hat eine Infektionsschutzmaßnahme an unserer Schule verhängt (z.B. eine Klasse oder eine Kohorte ist in Quarantäne). Erst wenn BEIDE Voraussetzungen erfüllt sind, wird unsere Schule ins Szenario B wechseln.

Der Inzidenzwert von 100 ist im Landkreis Emsland zwar bereits überschritten, jedoch wurde bisher keine Infektionsschutzmaßnahme vom Gesundheitsamt verhängt. Aus diesem Grund starten wir die nächste Woche (wie gewohnt) im Szenario A (d.h. alle Schüler*innen kommen!).

Täglich aktualisierte Inzidenzzahlen finden Sie unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/

Da die Zahlen weiter steigen, kann es recht schnell zu einem Wechsel zum Szenario B kommen. Daher bitten wir Sie / Euch, regelmäßig auf aktuelle Infos via IServ und auf der Homepage der Schule zu achten.

Die Umstände sind für alle Beteiligten nicht leicht, da es in vielen Bereichen zu erheblichen Einschränkungen kommt. Umso erstrebenswerter ist es, möglichst lange einen geregelten Schulalltag im Szenario A zu ermöglichen. Angesichts dessen verweise ich auf die Worte unseres Kultusministers: “Um den Infektionsschutz in Schule auch weiterhin so hoch wie möglich zu halten, ist der Dreiklang aus Lüften, Händewaschen und Abstandhalten, wo immer es möglich ist, das Allerwichtigste.”

 

Brief an die Schülerinnen und Schüler

Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten