Fahrradtour der 5.2

Am Montag hat die 5.2 die Umgebung per Rad erkundschaftet. Gewappnet mit Helm und Regenjacke erradelten sie mit circa 15 Kilometern die Schulwege jedes Schülers. Nachdem sie Esterfeld hinter sich gelassen hatten, warteten auch noch Fullen und Rühle. Am Bauerngarten veranstalteten die fleißigen Radler ein Picknick und stärkten sich mit einem warmen Kakao aus der Milch und Eierhütte. Gestärkt ging es dann für alle Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrerinnen Frau Topp und Frau Wiethe auf dem Fahrradsattel zurück Richtung Schule. Genau pünktlich vor dem 1. Regenschauer sund alle trockenen Fußes wieder Zuhause angekommen. Der erste gemeinsame Ausflug der Klasse war ein voller Erfolg – da waren sich alle einig. “Jetzt kennen wir uns nicht nur in der Umgebung, sondern auch im Verkehr richtig gut aus.”, so die Schüler.