„Ich kann kochen!“

essen

Wie schmeckt wohl Kohlrabi? Was genau ist Vollkornbrot? Wie fühlt sich eine Zucchini an? Kinder sollen die Antworten auf diese Fragen selbst entdecken und so für eine ausgewogene und genussvolle Ernährung begeistert werden. Das Projekt „Ich kann kochen!“ der Sarah Wiener Stiftung und der Barmer Krankenkasse wird in der AG „Kochen und backen“ von Frau Schleper durchgeführt. Dabei werden beispielsweise Eulen aus Rohkostsalaten, Vollkornbrötchen und gesunde Alternativen zu Pizzen  gezaubert und schließlich gemeinsam verspeist. Die Kinder sollen ein Gefühl von gesunder Ernährung bekommen und durch kleine Tipps und Tricks lernen, gesunde Komponente in ihre Speise einzubauen.