Bergmann-Projekt

Bergmann1

Das Bergmann – Projekt ist eine Kooperation der Anne Frank Schule (AFS) und der Firma Bergmann und anderer Schulen und Betriebe. Das Projekt findet und fand im WPK Bereich der zehnten bzw. neunten und achten Klassen statt.

Bergmann1Zum ersten Mal wurden wir als Schule von der Firma Bergmann im Schuljahr 2013/2014 angesprochen, ob wir Interesse an der Entwicklung und Herstellung eines Muldenkippers aus Holz im Maßstab 1 : 20 aus der aktuellen realen Produktion der Firma haben. Es wurde dann ein WPK mit Schülern der Klassen 10 eingerichtet. In Zusammenarbeit mit der Fa. Bergmann und dem Vitus Werk in Meppen (Holzbereich) wurde ein Holzmodell des Dumpers 2025 entwickelt und in einer Stückzahl von vierzig produziert. Diese Modelle wurden später der Fa. Bergmann übergeben.

Im Schuljahr 2015/2016 wurde das Projekt mit Schülern der neunten Klassen neu aufgelegt. In diesem Jahr waren die Schüler weniger an der Planung, dafür aber am Zusammenbau des neuen Dumpers 5025 beteiligt. Dieses Modell im Maßstab 1 : 20 unterscheidet sich total von dem aus dem Schuljahr 2013/2014, denn es besteht aus Metall, Holz und Kunststoff. Die Einzelteile des Modelldumpers wurden sowohl von der Fa. Bergmann als auch von den Berufsbildenden Schulen an uns geliefert und dann von den Schülern der AFS zusammengebaut.

Die Schüler hattenBergmann somit einen umfangreichen Einblick in das Planungs- und Herstellungsverfahren. Außerdem wurden außerschulische Lernorte, wie die Fa. Bergmann und das Vitus Werk besichtigt. Die Schüler konnten ihr Vorwissen im Bereich Werken, Technik und Wirtschaft projektbezogen anwenden und wurden die gesamte Zeit von qualifizierten Fachkräften auch außerhalb der Schule betreut.