Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Logo SORSMC

Die Anne-Frank-Schule wurde auf Grund ihres Engagements für tolerantes Miteinander in das europäische Schulnetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen.

Dass diese Thematik für unsere Schule schon seit langem eine hohe Gewichtung einnimmt, zeigt schon unser Schulname. Schon im Vorhinein machten ca. 80% der an Schule Beteiligten in einer persönlichen Erklärung deutlich, sich zukünftig gegen Diskriminierung und Benachteiligung zu wenden und so starteten am 13. Juni 2016 Projekttage, welche sich genau mit dieser auseinandersetzten. Dabei wurden Plakate gestaltet, Videos gedreht, gespielt und gebastelt. In Kleingruppen durfte jeder Schüler und jede Schülerin machen, was ihm oder ihr besonders Freude bereitete.

Das Ende der Projekttage bildete die Übergabe eines Schildes für unsere Schule durch den Bürgermeister am 15. Juni. In seiner Rede mahnte er noch einmal dazu den Auftrag, den die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ mit sich bringt, ernst zu nehmen.

Unsere Schule hat sich nun im Besonderen diesem Thema verschrieben und wir werden es immer wieder sowohl in unterrichtlichen als auch in außerunterrichtlichen Kontexten aufgreifen und unsere Schülerinnen und Schüler ermutigen für Toleranz einzutreten.