„Reformation Day“ in Lingen

img_1253

Auch unsere Schülerinnen und Schüler nahmen am Reformation Day in Lingen teil – wie so viele andere im Emsland auch. Über 3000 Schüler versammelten sich in den Emslandhallen und konnten dort unter anderem das Theaterstück „Play Luther“ anschauen, Musik hören und den drei Kirchen vertreten durch Bischof Bode, Kirchenpräsident Heimbucher und Bischof Meister begegnen. Es gab verschiedene Ausstellungen der regionalen Schulen, die sich künstlerisch mit dem Thema Martin Luther beschäftigt haben. Außerdem wurden Kinofilme, Spiele, Aktionen von Jugendverbänden wie die Himmelsstation mit Snapchats und Poetry Slams angeboten. Gegen Mittag gab es „Rudelsingen“ und „Rudelessen.“ Ein vielfältig ausgestalteter Tag, an dem unsere Schülerinnen und Schüler viele Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln konnten.